Zürich

Auf frischer Tat ertappt: Dieb wirft auf seiner Flucht zwei Weinkartons weg

Der 42-jährige Mann wurde nach seiner Flucht wenig später von Fahndern der Polizei verhaftet. (Symbolbild)

Von einer «kurzen Freude am gestohlenen Wein» berichtet die Zürcher Stadtpolizei: Sie hat am frühen Mittwochmorgen einen Mann verhaftet, der kurz zuvor aus Kellerabteilen zwei Kartons voller Weinflaschen geklaut hatte.

Kurz nach 4 Uhr wurden Fahnder der Polizei auf den Mann aufmerksam, der mit zwei Kartons aus einem Mehrfamilienhaus an der Ernastrasse kam und mit einem Velo davonfuhr. Als sie ihn anhielten und sich als Polizisten zu erkennen gaben, ergriff er die Flucht. Dabei warf er auch die beiden Weinkartons weg.

Wenig später konnten die Fahnder den Mann an der Hohlstrasse einholen, kontrollieren und verhaften. Die Ermittler klären nun ab, ob der 42-jährige Schweizer weitere ähnliche Delikte begangen hat.

Aktuelle Polizeibilder aus der Schweiz

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1