Zürich

Brand in Wohnhaus am Albisriederplatz – mehrere Personen evakuiert

Es brennt am Albisriederplatz – Leserbild von watson.ch.

Es brennt am Albisriederplatz – Leserbild von watson.ch.

Beim Brand in einem Mehrfamilienhaus am Albisriederplatz in Zürich am Samstagnachmittag ist erheblicher Sachschaden entstanden. Verletzt wurde niemand. Mehrere Bewohner mussten evakuiert werden. Die Brandursache ist noch nicht bekannt.

Die Rettungstruppen waren rasch bei der Brandstelle.

Die Rettungstruppen waren rasch bei der Brandstelle.

brand albisriederplatz

Urs Eberle, Mediensprecher von Schutz und Rettung Zürich, bestätigte vor Ort, dass in einem Wohnhaus an der Badenerstrasse ein Brand ausgebrochen war.

«Kurz nach 14 Uhr erhielten wir einen Notruf auf die Nummer 118. In der Folge rückten Feuerwehr, Polizei und Notarzt mit einem Grossaufgebot aus.»

Urs Eberle, Mediensprecher Schutz & Rettung Stadt Zürich, zum Brand am Albisriederplatz

Urs Eberle, Mediensprecher Schutz & Rettung Stadt Zürich, zum Brand am Albisriederplatz.

Mehrere Personen evakuiert

Das Feuer war im Dachstock eines Reihenhauses an der Badenerstrasse ausgebrochen, mehrere Personen mussten evakuiert werden. Verletzte soll es keine gegeben haben.

Rettungskräfte am Albisriederplatz – Leserbild watson.ch

Rettungskräfte am Albisriederplatz – Leserbild watson.ch

 

Die Feuerwehr rückte sowohl über das Treppenhaus als auch über zwei Drehleitern zum Brandherd vor. Sie konnte eine Übergreifen des Feuers auf die Nachbarliegenschaften links und rechts verhindern. Zwei Dachwohnungen brannten jedoch vollständig aus.

Eine schwangere Frau wurde nach der Evakuation medizinisch auf eine Rauchvergiftung untersucht – kurz darauf konnte aber Entwarnung gegeben werden. 

Feuerwehr, Polizei und Notarzt rückten mit einem Grossaufgebot aus.

Feuerwehr, Polizei und Notarzt rückten mit einem Grossaufgebot aus.

Die Brandursache ist bisher unbekannt. Gemäss Eberle ist es aber wahrscheinlich, dass der Brandausbruch im Zusammenhang mit einem Cheminée steht. Wie lange die Löscharbeiten noch dauern, ist unklar.

«Wir sind sicherlich noch einige Stunden dran», so der Mediensprecher von Schutz & Rettung. Es gelte nun, den Brandherd zu eruieren, damit ein Schwelbrand ausgeschlossen werden kann.

Rettungskräfte am Albisriederplatz.

Rettungskräfte am Albisriederplatz.

Um allfällige Brandnester orten und löschen zu können, musste die Feuerwehr das Dach aufreissen. Der Sachschaden sei erheblich, könne aber noch nicht genau beziffert werden, sagte Eberle. Er gehe aber von weit über 100 000 Franken aus.

Streckenunterbruch beim Albisriederplatz

Infolge des Brandes und des Grosseinsatzes der Rettungskräfte ist es beim Albisriederplatz zu einem Streckenunterbruch auf der VBZ-Linie gekommen. Es wurden Ersatzbusse eingesetzt, wie die Zürcher Verkehrsbetriebe mitteilten. (watson/sda)

ZVV Brand Albisriederplatz

Brand Albisriederplatz Turmperspektive

NEU: watson Content Box (JSON Feed)

Meistgesehen

Artboard 1