Zürich

Nach mehreren Schlägen: Frau im Langstrassenquartier am Kopf verletzt

Die Stadtpolizei Zürich wurde von der Verletzten kontaktiert – einige Zeit später nahmen sie einen Mann fest, der auf die Beschreibung der Frau passte.

Die Stadtpolizei Zürich wurde von der Verletzten kontaktiert – einige Zeit später nahmen sie einen Mann fest, der auf die Beschreibung der Frau passte.

Eine Frau hat am frühen Dienstagmorgen die Stadtpolizei Zürich alarmiert. Ein unbekannter Mann habe ihr mit einem stumpfen, harten Gegenstand im Langstrassenquartier mehrfach auf den Kopf geschlagen.

Die Einsatzkräfte fanden die Verletzte an der Sihlhallenstrasse. Kurz darauf nahmen sie in der Nähe einen Mann fest, auf den die Beschreibung der Frau passte. Diese wurde in ein Spital gebracht, wie die Stadtpolizei Zürich mitteilte.

Die Hintergründe und der Tatablauf sind unklar und werden durch Detektive der Stadtpolizei untersucht. Für die Spurensicherung standen Spezialisten des Forensischen Institutes im Einsatz.

Die aktuellen Polizeibilder:

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1