Embrach

Töfffahrer bei Überholmanöver verunfallt – schwer verletzt

Der Töfffahrer musste bei einem Überholmanöver einem entgegenkommenden Wagen ausweichen und kollidierte dabei mit zwei Randleittafeln.

Der Töfffahrer musste bei einem Überholmanöver einem entgegenkommenden Wagen ausweichen und kollidierte dabei mit zwei Randleittafeln.

Ein 23-Jähriger ist am Dienstagabend mit seinem Motorrad in Embrach gestürzt. Während eines Überholmanövers eingangs einer Rechtskurve musste er einem entgegenkommenden Wagen nach links ausweichen - dabei geriet er von der Fahrbahn ab und kollidierte mit zwei Randleittafeln.

Der Töfffahrer zog sich schwere Verletzungen zu. Nach einer Erstversorgung durch ein Ambulanzteam des Kantonsspitals Winterthur wurde er mit einem Rettungswagen ins Spital gebracht.

Der Verunfallte war gegen 22.15 Uhr auf der Winterthurerstrasse in Richtung Pfungen unterwegs. Die örtliche Feuerwehr richtete eine Umleitung ein.

Aktuelle Polizeibilder aus der Schweiz

Meistgesehen

Artboard 1