Zürich

Überfall in Migros-Filiale: Täter sind flüchtig, Polizei sucht Zeugen

Am frühen Donnerstagmorgen haben Unbekannte eine Migros-Filiale in Zürich überfallen. (Symbolbild)

Am frühen Donnerstagmorgen haben Unbekannte eine Migros-Filiale in Zürich überfallen. (Symbolbild)

Am Donnerstagmorgen kam es in der Migros-Filiale am Schwamendingerplatz im Kreis 12 zu einem Überfall. Mehrere Maskierte erbeuteten Bargeld und flüchteten stadtauswärts. Die Polizei sucht derzeit Zeugen.

Mehrere maskierte Personen betraten kurz vor 6 Uhr die Migros-Filiale am Schwamedingerplatz. Ein Mitarbeiter wurde mit einem unbekannten Gegenstand bedroht, körperlich angegriffen und dazu gezwungen, den Tresor zu öffnen. Die Unbekannten flüchteten anschliessend mit mehreren zehntausend Franken Bargeld stadtauswärts.

Die Täter werden wie folgt beschrieben:

Person 1: ca. 175 cm gross, kräftig gebaut, schwarz gekleidet, trug Handschuhe und eine dunkle Sturmhaube. Der Mann sprach Hochdeutsch ohne erkennbaren Akzent.

Person 2: ca. 175-190 cm gross, schlanke Statur, trug Handschuhe, eine Maske im Gesicht und eine über den Kopf gezogene Kapuze.

Personen, die Angaben zur Täterschaft oder zum Vorfall beim Migros am Schwamendingerplatz vom Donnerstagmorgen, 26. November 2020, in der Zeit von ca. 05.30 – 05.45 Uhr machen können, werden gebeten, sich bei der Stadtpolizei Zürich, Tel. 0 444 117 117 zu melden.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1