Einbruch

Zürcher Polizei schnappt Einbrecher in flagranti

Ob der junge Mann noch für weitere Einbruchdelikte verantwortlich ist, die ebenfalls am frühen Mittwochmorgen im näheren Umkreis begangen worden waren, wird abgeklärt. (Symbolbild)

Die Polizei hat am frühen Mittwochmorgen in der Stadt Zürich einen Einbrecher in flagranti erwischt. Er wurde geschnappt noch während er in einem Ladengeschäft seinem Werk nachging.

Die Stadtpolizei hatte kurz vor 5.30 Uhr die Meldung erhalten, dass an der Weinbergstrasse soeben eingebrochen werde. Beim Eintreffen der Polizeipatrouillen befand sich der Einbrecher noch im Laden. Der 19-Jährige liess sich widerstandslos festnehmen.

Das Deliktsgut, Bargeld von mehreren hundert Franken sowie Uhren und Schmuck, wurde sichergestellt. Ob der junge Mann noch für weitere Einbruchdelikte verantwortlich ist, die ebenfalls am frühen Mittwochmorgen im näheren Umkreis begangen worden waren, wird abgeklärt.

Die aktuellen Polizeibilder:

Meistgesehen

Artboard 1