20 Jahre 9/11
Um 8.46 krachte das erste Flugzeug in den nördlichen der beiden Türme in New York – 2735 Menschen verloren damals in den Twin Towers ihr Leben

Die islamistischen Terroranschläge vom 11. September 2001 veränderten die Welt, fast 3000 Menschen starben. Die Fernsehbilder der einstürzenden Türme brannten sich ins Gedächtnis ein und wirken bis heute nach.

Sandra Havenith
Drucken
Teilen

Aktuelle Nachrichten