Nach London-Reise
Bundesrat Parmelin kann die Quarantäne an Heiligabend verlassen

Heute endet die zehntägige Quarantäne von Wirtschaftsminister Guy Parmelin. Der Bundesrat zeigte keinerlei Symptome.

Drucken
Teilen
Bundesrat Parmelin kann die Quarantäne am Donnerstagabend verlassen.

Bundesrat Parmelin kann die Quarantäne am Donnerstagabend verlassen.

Keystone

(agl) Parmelin musste sich in Quarantäne begeben, nachdem er am 14. Dezember zu einem Arbeitsbesuch nach London reiste. Nach zehn Tagen endet nun die Quarantäne, nachdem der designierte Bundespräsident keine Symptome zeigte. Dies bestätigte eine Sprecherin des Departements für Wirtschaft, Bildung und Forschung auf Anfrage von CH Media.

Nach der Entdeckung einer neuen, ansteckenderen Variante des Coronavirus in Grossbritannien und Südafrika hat der Bundesrat am Montag Reisebeschränkungen erlassen und eine rückwirkende Quarantänepflicht für alle eingeführt, die seit dem 14. Dezember aus Grossbritannien in die Schweiz einreisten.