australian open
Belinda Bencic muss in Quarantäne – 47 Spieler betroffen

Gleich 47 Spielerinnen und Spieler müssen sich in Quarantäne begeben. Darunter auch Belinda Bencic (23). Für die nächsten 14 Tage darf sie das Hotelzimmer nicht verlassen.

Drucken
Teilen
Belinda Bencic darf während den nächsten 14 Tagen das Hotelzimmer in Melbourne nicht verlassen.

Belinda Bencic darf während den nächsten 14 Tagen das Hotelzimmer in Melbourne nicht verlassen.

Keystone

(gav) Insgesamt drei positive Covid-19-Tests haben schwerwiegende Auswirkungen bei der Vorbereitung auf das erste Grand-Slam-Turnier des Jahres. Demnach müssen 47 Tennisprofis in Quarantäne und dürfen das Hotelzimmer während den nächsten 14 Tagen nicht verlassen, wie der Veranstalter am Samstag mitteilte.

Bei den drei positiv getesteten handle es sich nicht um Spieler. Die Personen seien 72 Stunden vor dem Charterflug negativ getestet worden. Auf einem diesen Flügen war auch die Ostschweizerin Bencic unterwegs. Neben Bencic waren auch Spielerinnen wie Bianca Andreescu und Angelique Kerber mit an Bord.

Statt während maximal fünf Stunden das Hotel fürs Training verlassen zu dürfen, müssen sich die Spieler nun im Hotelzimmer fit halten.

Das Turnier startet am 8. Februar.