Mord
Tote Britin in Tessiner Hotel: Deutscher wegen Mord angeklagt

Im April 2019 machte ein Tötungsdelikt in Muralto Schlagzeilen. Eine 22-jährige Britin wurde tot in ihrem Hotelzimmer aufgefunden. Nun muss sich ein Deutscher vor Gericht für die Tat verantworten.

Drucken
Teilen
In diesem Hotel wurde die Tote gefunden. Kurz nach dem Fund wurde der Verdächtige festgenommen.

In diesem Hotel wurde die Tote gefunden. Kurz nach dem Fund wurde der Verdächtige festgenommen.

Keystone

(mg) Der mittlerweile 30-jährige Deutsche mit Wohnsitz in Zürich muss sich vor Gericht wegen Mordes verantworten, wie die Tessiner Behörden am Dienstag mitteilen. Er wird verdächtigt, im April 2019 eine damals 22-jährige Britin in einem Hotel in Muralto bei Locarno ermordet zu haben – die Frau wurde stranguliert. Dem Mann werden noch weitere Vergehen vorgeworfen. Unter anderem wird er auch wegen Betrug, dem Fälschen von Dokumenten und Drogenvergehen angeklagt.