Savièse
Mountainbiker kommt auf Cross-Piste ums Leben

Am Sonntag stürzte ein 58-jähriger Walliser mit dem Mountainbike auf einer Cross-Piste bei Savièse. Später erlag er im Spital seinen Verletzungen.

Drucken
Teilen
Die Staatsanwaltschaft habe eine Untersuchung eingeleitet, so die Kantonspolizei. (Symbolbild)

Die Staatsanwaltschaft habe eine Untersuchung eingeleitet, so die Kantonspolizei. (Symbolbild)

Keystone

Die Ursache des Sturzes sei noch nicht geklärt, schreibt die Walliser Kantonspolizei in einer Mitteilung vom Montag. Der Mann sei nach seinem Sturz um 10.20 Uhr noch vor Ort medizinisch versorgt und dann mit der Ambulanz ins Kantonsspital in Sion gebracht worden. Dort sei er jedoch seinen Verletzungen erlegen. Die Staatsanwaltschaft leite nun eine Untersuchung ein. Bei den Todesopfer handele es sich um einen 58-jährigen Mann mit Wohnsitz in der Region. (wap)

Aktuelle Nachrichten