kroatien
Fahrer eingeschlafen: Zehn Tote bei Busunfall

Ein Bus mit kosovarischen Gastarbeitern ist am Sonntag in Kroatien schwer verunfallt. Dabei kamen zehn Personen ums Leben, 45 weitere wurden verletzt. Einer der beiden Chauffeure sei während des Lenkens eingeschlafen. Dadurch kam der Bus von der Strasse ab.

Drucken
Teilen

Aktuelle Nachrichten