«Nachtaktiv» neu in Wattwil

WATTWIL. Das «Nachtaktiv» ist ein Projekt, welches von der Gewaltpräventionsgruppe Ebnat-Kappel ins Leben gerufen wurde. Dabei handelt es sich um eine offene Turnhalle mit Spiel, Sport und Spass.

Drucken

WATTWIL. Das «Nachtaktiv» ist ein Projekt, welches von der Gewaltpräventionsgruppe Ebnat-Kappel ins Leben gerufen wurde. Dabei handelt es sich um eine offene Turnhalle mit Spiel, Sport und Spass. Die Jugendlichen haben dabei die Möglichkeit, verschiedene Sportarten wie Volleyball, Fussball oder Basketball auszuprobieren und sich an einer Bar mit Snacks und alkoholfreien Getränken zu verköstigen.

Zum ersten Mal in Wattwil

Die Offene Kinder- und Jugendarbeit Wattwil organisiert nun am Samstag, 13. Dezember, das erste «Nachtaktiv» in der Grüenau-Turnhalle in Wattwil. Durch die Vernetzung im Verein TEO Netzwerk – Jugendarbeit können die Veranstalter dabei in der Organisation und der Umsetzung auf die Unterstützung und die Erfahrungen der Jugendarbeit Ebnat-Kappel zählen. Ausserdem wurde die Basketball-Abteilung vom KSV Wattwil angefragt, welche das Basketball-Angebot betreuen wird.

Für Jugendliche ab der 6. Klasse

Für die Teilnahme an der Veranstaltung ist keine Anmeldung erforderlich. Es ist daher auch ohne weiteres möglich, erst später im Verlauf des Abends an einem Spiel oder Match teilzunehmen oder sich auch schon vor dem Schlusspfiff um Mitternacht zu verabschieden. Willkommen sind alle Jugendlichen ab der 6. Klasse. Die Teilnahme ist für alle gratis und dauert von 18 bis 23 Uhr. (pd)

Infos bei: Samuel Roth, Leiter Offene Kinder- und Jugendarbeit, Telefon 071 988 19 98