Adventskalender
Adventskalender Shopping City Basel Tag 3

Entdecke Basel und erlebe die weihnachtliche Basler City. Gewinne mit dem Pro Innerstadt Basel, tagxy und BZBasel Adventskalender an jedem Tag ein tolles Erlebnis #BaselCity.

Merken
Drucken
Teilen
Tor_3_Claraplatz.

Tor_3_Claraplatz.

Zur Verfügung gestellt

Aebtischer Hof
Der einstige Bau, ein barockes einstöckiges Doppelhaus mit schlichter, eleganter Fassade und imposantem Ziegelwalmdach, diente dem Kleinbasel ursprünglich als Hauptpfarrhaus.

1832 erkannte das Kirchenamt, dass sich das aufwändige Pfarrhaus, das für ein Wohnhaus "vielen überflüssigen Platz enthält", sich eher für eine Fabrik eigne. Als Käufer trat Seidenfärber Johann Rudolf Wegner auf. Die vom neuen Besitzer betriebene Seidenfärberei entwickelte sich zu einem blühenden Unternehmen.

Mit Tagxy die Basler City neu entdecken und erleben | Digitale Inhalte ergänzen die reale Welt

Mit der Tagxy App können Sie nebst vielen anderen Sachen auch Pro Innerstadt Basel Geschäfte, sprich offizielle Annahmestellen der Pro Innerstadt Basel Geschenkbons finden. Mit der fortschrittlichen Applikation betrachten Sie Ihre Umgebung durch die Kamera Ihres Smartphones und entdecken dabei in der realen Welt Fotos, Videos, 3D-Objekte und Empfehlungen. Suchen Sie z.B. ein passendes Restaurant in Ihrer Nähe, dann schauen Sie sich einfach mit der Kamera von Tagxy um und lassen sich die besten Orte in Ihrer Umgebung zeigen. Auch auf der integrierten Karte finden Sie Ihr gesuchtes Geschäft problemlos. Wenn Sie jedoch z.B. ein gutes Restaurant kennen, welches aber noch garnicht in der App aufgeführt ist, dann können Sie dies gleich selber für die anderen Nutzer taggen.

Downloaden und starten: www.tagxy.com

Der noch unbebaute Teil des Gartens, "in dessen Gehegen junge Rehe sich versteckten, in dessen geräumiger Volière die verschiedensten Vögel lärmten und sangen und in dessen langgestrecktem Treibhaus die buntesten fremdartigen Blumen blühten", bildete einen wohltuenden Gegenpol zum Lärm und Getriebe der industriellen Betriebsamkeit. 1863 brannte die Fabrik nieder und wurde an der Klybeckstrasse neu errichtet (später Ciba).

Zur Verfügung gestellt