Auszeichnung

Baselbieter Sportpreisverleihung: Jetzt abstimmen und attraktive Preise gewinnen!

Baselbieter Sportpreis 2020

Baselbieter Sportpreis 2020

Wer erhält den Baselbieter Sportpreis im Jahr 2020? Die Antwort auf die Frage können Sie beeinflussen! Trotz der speziellen Umstände aufgrund von Covid-19 möchte das Sportamt Baselland nicht darauf verzichten, die Auszeichnungen zu vergeben. Deshalb findet die 35. Baselbieter Sportpreisverleihung am 4. Dezember 2020 in kleinem Rahmen sowie unter Einhaltung eines dafür ausgearbeiteten Schutzkonzepts im Schloss Ebenrain in Sissach statt.

Die finale Entscheidung fällt in diesem Jahr erst unmittelbar vor der Preisverleihung. Die Mitglieder der Vereinigung Basellandschaftlicher Sportjournalisten wie auch der Vorstand der Interessengemeinschaft Baselbieter Sportverbände haben bereits im September ihre Voten abgegeben. Nun sind Sie an der Reihe: Durch die Online-Abstimmung können Sie für Ihren Favoriten abstimmen und somit seine Gewinnchancen erhöhen. Im Vergleich zum Vorjahr wird dem Online-Voting dabei mehr Gewicht zukommen, da das Saalvoting aufgrund von Covid-19 nicht durchgeführt wird. Alle Personen, die ihre Stimme abgeben, nehmen zudem automatisch an der Verlosung der folgenden drei Preise teil:

  1. Preis: Zwei Tickets für die Swiss Indoors Basel 2021
  2. Preis: Lose von Swisslos im Wert von 100 Franken
  3. Preis: Eine Baselland-CARD im Wert von 50 Franken

Nachfolgend finden Sie die drei Nominierten, für die Sie bis zum 2. Dezember 2020 abstimmen können:

Leichtathletik Club Therwil

Sportart: Leichathletik

Erfolge: Über 30 verschiedene Athletinnen und Athleten mit Schweizermeisterschaftsmedaillen, zwei Europameistertitel für Jason Joseph (U20, U23), drittgrösster Schweizer Leichtathletikclub (gemessen an Lizenzen)

LC Therwil

LC Therwil

Seit rund 20 Jahren meistert der Leichtathletikclub Therwil den Spagat zwischen Nachwuchsförderung und Leistungssport mit Bravour. Dies bestätigen einerseits die seit Jahren steigenden Mitgliederzahlen, andererseits auch die regelmässigen nationalen und sogar internationalen Erfolge. Mit 293 Mitgliedern zählt der Club am drittmeisten lizenzierte Leichtathletinnen und Leichtathleten der Schweiz. Der Schlüssel zum Erfolg scheint eine Mischung aus innovativer Arbeit, gut ausgebildeten Trainerinnen und Trainern, Spass an der Sache selbst und Vereinsverbundenheit zu sein. Beispielsweise organisierte der Verein auch in diesem Jahr unter Einhaltung von Schutzkonzepten für über 200 Kinder und Jugendliche eine UBS-Kids Cup Qualifikation und für fast 100 Vereinsmitglieder ein internes Meeting in Therwil. Ebenfalls zum Angebot gehören jährliche Trainingslager und Trainingsweekends, die den Vereinszusammenhalt fördern.

LC Therwil

LC Therwil

Der TV Gelterkinden

Sportart: Turnen

Erfolge: sieben Schweizermeister-Titel und 19-facher kantonaler Meister Grossfeld-Gymnastik

TV Gelterkinden

TV Gelterkinden

Der TV Gelterkinden ist nicht nur einer der aktivsten und erfolgreichsten Baselbieter Turnvereine, sondern gemeinsam mit dem TV Sissach auch der älteste im ganzen Kanton. Seit stolzen 156 Jahren bietet er seinen mehr als 700 Mitgliedern ein vielfältiges Turnsportangebot an und organisiert jährlich diverse Sportveranstaltungen. Den Turnenden stehen über 20 verschiedene Riegen für jegliche Altersgruppen und Ambitionen zur Verfügung. Die Grossfeld-Gymnastik weiss dabei besonders mit sportlichen Erfolgen auf sich aufmerksam zu machen: Bereits sieben Schweizermeistertitel konnte der TV Gelterkinden in dieser Turnsport-Disziplin erringen, seit 1992 wurde die Gymnastik-Gruppe zudem 19 Mal kantonaler Meister. Die Vereinsleitung legt Wert darauf, dass die Leiterinnen und Leiter gut ausgebildet sind, damit die Turnerinnen und Turner im Alter von drei bis 86 Jahren qualitativ gute Trainings erleben. Der TV Gelterkinden präsentierte sich auch während der ausserordentliche Lage sehr aktiv, kreativ und innovativ.

TV Gelterkinden

TV Gelterkinden

Mario Dolder

Sportart: Biathlon

Erfolge: Olympia-Teilnahme (2018), 6. Rang Weltcup-Rennen, 15. Rang Elite-WM (beides 2017), 7. Rang Junioren-Weltmeisterschaft (2010), mehrere Junioren- und Elite-Schweizermeister-Titel

Mario Dolder

Mario Dolder

Der 30-jährige Mario Dolder beendete im März 2020 seine langjährige und erfolgreiche Laufbahn als Biathlet. Noch nie übte ein Baselbieter diese Sportart so professionell aus wie er. Sein Einsatz wurde mit der Teilnahme an den Olympischen Winterspielen 2018 in Pyeongchang belohnt, womit er zum ersten Baselbieter Teilnehmer in einer nordischen Einzelsportart wurde. Weitere bedeutende Erfolge auf internationaler Ebene waren sein 6. Rang an einem Weltcup-Rennen in Oestersund oder der 15. Rang an der Elite-WM 2017 in Hochfilzen. Der 7. Rang an den Junioren-Weltmeisterschaften 2010 in Torsby (Einzellauf), mehrere Junioren- und Elite-Schweizermeister-Titel sowie insgesamt 76 Top-40-Klassierungen, die ihm Weltcup-Punkte einbrachten, runden seinen sportlichen Leistungsausweis ab. Im Jahr 2009 erhielt er den kantonalen Förderpreis und seit 2013 war er Teil des Baselbieter Olympia-Teams.

Mario Dolder

Mario Dolder

Stimmen sie ab:

Fill out my online form.

Verwandtes Thema:

Artboard 1