Spenderfreude

Fussballer Özil heiratet seine Amine - und Präsident Erdogan ist Trauzeuge

Mesut Özil heiratet seine Amine - und Präsident Erdogan ist Trauzeuge

Die Traumhochzeit am Bosporus:

Der deutsch-türkische Fussballprofi Mesut Özil hat am Freitag in Istanbul seine Model-Freundin Amine Gülse geheiratet. Trauzeuge war niemand Geringerer als der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan.

Zu ihrer Hochzeit tun der Fussballer Mesut Özil und die Schauspielerin Amine Gülse Gutes: Sie setzen sich für kranke Kinder, Bedürftige und Flüchtlinge ein. Über die Details ihrer Hochzeit schweigen sie sich aus.

Am späten Donnerstagabend hatte Özil über soziale Medien bestätigt, dass er Amine Gülse am Freitag heiraten werde. Der Fussballer von Arsenal London rief "alle, die etwas Gutes tun möchten und können", dazu auf, wie er selbst den Verein Big Shoe zu unterstützen.

Die Organisation aus Wangen im Allgäu sammelt weltweit Geld für Ärzte, damit sie Kinder aus sozial benachteiligten Familien operieren können. Er selbst werde 1000 Operationen für hilfsbedürftige Kinder finanzieren, kündigte Özil an. Nach eigenen Angaben unterstützt er die Organisation schon seit 2014.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1