Finnland

Bescheiden: Das wünscht sich der kleine Prinz George zu Weihnachten

Prinz William übergibt dem Weihnachtsmann die Wunschliste seines Sohnes

Prinz William übergibt dem Weihnachtsmann in Finnland die Wunschliste seines Sohnes.

Mit dem Weihnachts-Wunschzettel des kleinen britischen Prinzen George dürfte dieses Jahr nichts mehr schiefgehen: Sein Papa Prinz William hat den Brief persönlich beim Weihnachtsmann in Finnland abgegeben.

Der 35-jährige Bote William traf den «Weihnachtsmann» bei einem zweitägigen Besuch in Finnland auf einem Markt in Helsinki.

Auf dem Foto, das der Palast am Donnerstag auf Instagram veröffentlichte, ist nicht zu erkennen was sich der vierjährige britische Prinz wünscht. Lesen kann man lediglich die gedruckte Anrede «Dear Father Christmas».

Ganz bescheiden – und brav

Andere Medien haben aber näher rangezoomt und zeigen: Prinz George wünscht sich ein Polizeiauto. Und nur das. Obwohl er seine Wünsche auf fünf Linien hätte niederschreiben können, steht nur auf der dritten etwas geschrieben. Schön bescheiden.

Zudem konnte er oben an der Wunschliste umkreisen, ob er ungezogen («naughty») oder brav («nice») war im vergangenen Jahr. Prinz George kreiste selbstverständlich «nice» ein:

Prinz George wünscht sich nur eines: einen «Police Car».

Prinz George wünscht sich nur eines: einen «Police Car».

(sda/nch)

Meistgesehen

Artboard 1