Sie und ihre Tochter seien auf neu veröffentlichten Paparazzi-Fotos zu sehen, schrieb die 42-Jährige am Mittwoch auf Instagram. "Diese Bilder wurden ohne unsere Zustimmung aufgenommen und zeigen ein verwundbares und unschuldiges Baby."

Adressiert ist der offene Brief an "Fans", "Nicht-Fans", "Paparazzi" und "jeden mit einem Gewissen". "Wir verstehen zwar, dass einige Menschen gerne ein Bild von unserer Tochter sehen möchten", so fährt die Schauspielerin fort, "wir als Eltern wollen aber nichts weiter, als ihr zu ermöglichen, in Privatheit und Sicherheit aufzuwachsen."