Der 58 Jahre alte Italiener soll zusammen mit seiner Frau unter dem Namen des Hollywood-Stars annähernd zwei Millionen Euro ergaunert haben.

Wie die Polizei am Montag bestätigte, wurde das Paar bereits am Samstag auf Grundlage eines Ersuchens der internationalen Polizeibehörde Interpol im Ferienort Pattaya geschnappt. Den beiden droht die Auslieferung nach Italien.

Der falsche Clooney, Francesco Galdelli, und seine Frau sollen Investoren mit der Behauptung betrogen haben, eine George-Clooney-Kleidermarke aufzubauen. Der Hollywood-Star (ebenfalls 58) hatte sie daraufhin in Italien verklagt.

Ein Gericht in Mailand verurteilte den Mann 2014 in Abwesenheit zu acht Jahren und vier Monaten Haft. Seine Frau erhielt eine Strafe von sechs Jahren und fünf Monaten.