Klare Kommandos
Ildikó von Kürthy hätte gerne schon früher einen Hund gehabt

Bestsellerautorin Ildikó von Kürthy (49, "Neuland") hätte gerne schon früher einen Hund gehabt.

Drucken
Teilen
Die Bestsellerautorin Ildikó von Kürthy steht am 16. Dezember 2017 in Hamburg nach einer Show im Rahmen der Buchpräsentation mit ihrer Mini-Goldendoodle-Hündin Hilde in den Armen auf der Bühne. (Archiv)

Die Bestsellerautorin Ildikó von Kürthy steht am 16. Dezember 2017 in Hamburg nach einer Show im Rahmen der Buchpräsentation mit ihrer Mini-Goldendoodle-Hündin Hilde in den Armen auf der Bühne. (Archiv)

Keystone/DPA/GEORG WENDT

"Hätte ich bloss erst einen Hund und dann meine Kinder bekommen - dann hätte ich heute zu Hause vielleicht mehr zu melden", sagte Kürthy der Deutschen Presse-Agentur.

Durch einen Hund lerne man eine ganze Menge über Erziehung, klare Kommandos und natürliche Autorität. Ausserdem sei ein Hund durch mehr Bewegung an der frischen Luft gut für die Gesundheit.

Modisch gesehen gehe es mit einem Vierbeiner jedoch bergab: "Dabei dachte ich, der Tiefpunkt sei mit zwei kleinen Kindern erreicht gewesen."