"Die blosse Veröffentlichung einer privaten Meinung dagegen ist oft langweilig zu lesen. Meinungen hab ich selbst und zwar - wie die meisten Menschen - zu allem", ergänzte er gegenüber dem Magazin "People".

Am Freitag moderiert der "Tatort"-Kommissar in Berlin die Verleihung der Deutschen Filmpreise. Ob er nervös ist? "Ich habe wieder mal das vertraute Gefühl, mich total zu übernehmen. Ich scheine das zu brauchen."