Wie die Hans-Rosenthal-Stiftung und der Verein "Aktion Hilfe in Not" mitteilten, wolle der 53-Jährige das Preisgeld der NCL-Stiftung geben, die sich für die Bekämpfung der tödlichen Kinderdemenz (Neuronale Ceroid Lipofuszinose) einsetzt.

Der seit 2003 vergebene Preis erinnert an den 1987 gestorbenen TV-Moderator und Quizmaster Hans Rosenthal. Zu den bisherigen Preisträgern zählen der Schauspieler Karlheinz Böhm, der Sänger Peter Maffay und der Moderator Dieter-Thomas Heck.