Sie kreischen und jubeln, sie sind ausser sich. Die – mehrheitlich weiblichen – Fans bereiteten Luca Hänni einen gebührenden Empfang, als dieser am Sonntagabend nach seinem Auftritt am Eurovision Song Contest in Israel wieder in der Schweiz landete. 

Der Berner Oberländer hatte der Schweiz mit dem vierten Platz das beste Ergebnis an einem Eurovision Song Contest seit 26 Jahren beschert.

Mit dabei: Hännis Freundin Michèle. «Ich habe ihn noch nie so erlebt mit Fans um sich», sagt sie in einem Interview mit Tele Züri am Flughafen. «Extrem schön » finde sie es, dass sie Fans ihn so empfangen und unterstützen würden.

Luca Hänni: "Ich bin immer noch total geflasht"

Luca Hänni: «Ich bin immer noch total geflasht»

ESC-Teilnehmer Luca Hänni ist am Sonntagabend in die Schweiz zurückgekehrt. Am Flughafen Zürich wurde er von rund hundert meist sehr jungen Fans erwartet. Der Sänger nahm sich viel Zeit für Selfies und Autogramme. Im Interview erzählt der Berner, was alles passiert ist seit der Final-Show in Tel Aviv.

Sie selbst hoffe, für den Sänger eine Unterstützung zu sein. «Ich will ein Teil davon sein und ihm zeigen, dass ich für ihn da bin», sagt sie. Aber: «Ich möchte mich auch in den richtigen Momenten zurücknehmen und ihm seinen Freiraum lassen.»

Das sagt Luca Hänni zu seinem vierten Platz

Das sagt Luca Hänni zu seinem vierten Platz

Luca Hänni ist im ESC-Finale!

«She Got Me»: Luca Hännis Aufritt am Eurovision Song Contest – hier im Halbfinale.