Bergler

OneRepublic-Sänger Ryan Tedder fühlt sich in der Schweiz zuhause

Sieht sich als "Bergler": OneRepublic-Sänger Ryan Tedder (Archiv)

Sieht sich als "Bergler": OneRepublic-Sänger Ryan Tedder (Archiv)

Bergler verstehen sich, glaubt OneRepublic-Sänger Ryan Tedder. Der 33-jährige Musiker aus dem US-Bundesstaat Colorado fühlt sich in der Schweiz an seine Heimat erinnert, wie er im Interview sagt.

"Unsere Liebe zum Land ist echt. Lange bevor es OneRepublic gab, hätte ich gerne hier gelebt", erklärte Tedder gegenüber dem "St. Galler Tagblatt" vom Montag. Für die Schweiz gelte: "Du bekommst, was du gibst."

Zweiohrküken - deutscher Trailer

Was sie zu bieten haben, zeigen die Musiker aus dem amerikanischen Westen am 3. April in Lausanne, am 4. April in Zürich und am 5. April am Snowpen Air auf der Kleinen Scheidegg. OneRepublic feiert im gesamten deutschsprachigen Raum Erfolge. Dies auch, weil einige ihrer Songs in Filmen von Til Schweiger verwendet wurden (z. B. «Apologize», «Stop & Stare»).

Mittlerweile seien sie mit Schweiger und Nora Tschirner (Hauptdarstellerin des Filmes "Keinohrhasen") befreundet, wie Tedder im Interview sagte: "Sie ist 'unser Girl', wir stehen uns nahe, und Schweiger weiss, wie man feiert!"

Zweiohrküken - deutscher Trailer - mit «Secrets» von OneRepublic

Meistgesehen

Artboard 1