Lebensgeschichte
Sängerin Susan Boyle spielt in einem Musical sich selbst

Ein neues Musical will die persönliche Lebensgeschichte der schottischen "I Dreamed A Dream"-Sängerin Susan Boyle erzählen, und die 49-Jährige wird sich darin selbst spielen. Das berichtet die englische Boulevardzeitung "The Sun" auf ihrer Website.

Merken
Drucken
Teilen
Das Leben von Susan Boyle soll in einem Musical erzählt werden - sie selbst spielt die Hauptrolle (Archiv)

Das Leben von Susan Boyle soll in einem Musical erzählt werden - sie selbst spielt die Hauptrolle (Archiv)

Keystone

"Ich werde definitiv auf die Bühne gehen. Das ist mir lieber als jemanden zu erleben, der nur so aussieht wie ich. Ich freue mich darauf, live zu arbeiten", bestätigt Miss Boyle. Wer ihre Mitspieler sein werden, scheint allerdings noch nicht klar zu sein. Mit dem Musical will Susan Boyle in Grossbritannien auf Tournee gehen. Ende kommenden Jahres soll es losgehen.