"Ein Intensivaufheller aus der Drogerie. Ich mische das Zeug, trage es auf", sagte der Sänger dem Männermagazin "Playboy" und erklärte seine Färbeprozedur weiter: "Dann der groteske Teil: Ich setze mir eine Plastiktüte auf, lasse es einwirken und spüle es aus. Alle 14 Tage."

Seine Kollegen beschrieb der in Hamburg lebende Musiker ("Hyper Hyper") als weniger ausgeflippt: "In unserer Band sind alle langweilig. Auf Tour hängen die nur rum", sagte der Gründer der Techno-Band. "Ich mache Ansagen: Heute gehen wir in den Zoo! Alle rennen brav mit."