Der Richter würde eine Haftstrafe von 120 Tagen aussetzen, solange Locklear eine Behandlung in einer Entzugsanstalt erfolgreich absolviert, gab die Behörde an. Locklear müsse spätestens ab dem 6. September einen Monat in einer Gesundheitseinrichtung verbringen, berichtete der Internetdienst "TMZ.com".

Im Juni 2018 waren Polizisten zu Locklears Anwesen gerufen worden, weil es dort zu einen Streit mit ihrem Freund gekommen war. Die Schauspielerin sei betrunken gewesen und habe Polizisten und einen Sanitäter angegriffen, teilte die Polizei damals mit. Locklear wurde wegen Körperverletzung festgenommen, kam aber gegen Kaution wieder auf freien Fuss. Schon im Februar hatte es einen ähnlichen Vorfall gegeben.

In den 80er und 90er Jahren war Locklear eine der erfolgreichsten Schauspielerinnen mit Rollen in TV-Serien wie "Denver Clan" und "Melrose Place". Sie war unter anderem mit dem Rock-Schlagzeuger Tommy Lee (Mötley Crüe) und dem Gitarristen Richie Sambora (Bon Jovi) verheiratet.