Er habe rund dreieinhalb Stunden in Gewahrsam verbracht, bevor er wieder entlassen wurde, betätigte am Montag das Büro des Sheriffs des Landkreises Palm Beach im Bundesstaat Florida. Der 41-Jährige sei in der Ortschaft Jupiter von Beamten festgenommen worden.

Nach Angaben des Büros des Sheriffs wird der Sportler verdächtigt, sich unter dem Einfluss von Alkohol oder anderen Rauschmitteln ans Steuer gesetzt zu haben.

Der langjährige Weltranglistenerste aus den USA leidet seit längerem an Rückenproblemen, die seine Karriere behindern. Er spielte zuletzt Anfang Februar bei einem Turnier. 

Woods musste sich im April seiner vierten Operation am Rücken unterziehen. Letzte Woche erklärte der 41-Jährige, er fühle sich so gut wie seit Jahren nicht mehr und denke nicht an Rücktritt. Den letzten seiner 14 Major-Siege feierte Woods 2008 beim US Open. Nach einem Zwischenhoch 2012/2013 wurde der Amerikaner durch diverse Verletzungen zurückgeworfen und hat bis heute seine Form nicht wiedergefunden.

Nicht zum ersten Mal sorgt Woods Abseits der Golfplätze für Schlagzeilen. Ende 2009 wurden verschiedene aussereheliche Beziehung bekannt, was schliesslich zum Ende seiner Ehe mit Elin Nordegren führte. Kurz nach den Enthüllungen war Woods in einen seltsamen Autounfall in unmittelbarer Nähe seines Hauses in Florida involviert. Woods legte danach eine mehrmonatige Golf-Pause ein, während der zahlreiche Details seiner Affären bekannt wurden.

Die besten 9 Schläge von Tiger Woods

9 magische Schläge von Tiger Woods

Dieses Video zeigt einige unglaubliche Schläge von Tiger Woods. Sie zeigen, wie er zu einer Golf-Legende werden konnte.