Engagement

Udo Lindenberg: Vor allem Kinder leiden unter dem Klimawandel

Ein Herz für Kinder: Der deutsche Musiker Udo Lindenberg engagiert sich für das Wohl der Kleinsten, die seiner Meinung nach am stärksten vom Klimawandel betroffen sind. (Archivbild)

Ein Herz für Kinder: Der deutsche Musiker Udo Lindenberg engagiert sich für das Wohl der Kleinsten, die seiner Meinung nach am stärksten vom Klimawandel betroffen sind. (Archivbild)

Rocksänger Udo Lindenberg will angesichts des Klimawandels auf die Lage der Kleinsten aufmerksam machen. «Der Klimawandel trifft überall auf der Welt die Kinder. Überschwemmungen, Hitze, Dürren, Ernteausfälle - das sind die Folgen.»

Zum siebten Mal hat der 71-jährige Sänger eine weihnachtliche Glückwunschkarte für das Kinderhilfswerk Unicef gezeichnet. Darauf steht der prominente Pate einem Schneemann mit Peace-Zeichen auf dem Bauch gegenüber.

"Die Kinder freuen sich jedes Jahr drauf, so einen Mr. Coolman zu bauen", erklärte Lindenberg in einem Interview. Ausserdem sei ein "Mr. Coolman" jemand, der auch in heissen Zeiten einen kühlen Kopf bewahre.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1