Sheen hatte seine Freundin, die früher Brett Rossi hiess, zu ihrem Geburtstag ausgeführt. Zufällig sass Rihanna im selben Restaurant. Also liess der "Two and a Half Men"-Star die Sängerin anfragen, ob er ihr seine Freundin vorstellen dürfe, die sei nämlich ein riesiger Rihanna-Fan.

Diese antwortete daraufhin, das sei momentan nicht möglich, hiess es, da zu viele Paparazzi herumlungerten.

"Hier ist ein Tipp eines echten Branchen-Veteranen", schrieb Sheen zuhanden Rihanna: "Wenn du nicht belästigt werden willst, dann GEH NICHT AUS DEM HAUS. Und wenn dich das 'Gefängnis des Ruhms' sooooo nervt, dann WECHSLE DEN BERUF, Kleine".

Charlie Sheen disst Rihanna auf Twitter