Vermischtes

So detailliert wie nie: Neuste Luftbilder der gesamten Schweiz sind ab sofort verfügbar

Links die detaillierte Auflösung von Swisstopo, rechts diejenige von Google.

Links die detaillierte Auflösung von Swisstopo, rechts diejenige von Google.

Seit 2017 überfliegt Swisstopo die Schweiz mit einer neuen Kamera, die sehr präzise und detaillierte Luftbilder erzeugt. Nun sind diese aussergewöhnlich scharfen Bilder für die komplette Schweiz verfügbar.

(sku) Schon seit den 1920er-Jahren fotografiert das Bundesamt für Landestopografie Swisstopo die Schweiz aus der Luft — stets mit der modernsten Technik. Wie Swisstopo am Dienstag mitteilt, sind nun die neusten Luftbilder verfügbar. Dank einer neuen Kamera seien sie so scharf und detailliert wie noch nie. Sogar Fahrbahnzustände, Vegetationsarten oder Gebäudedetails wie Dachfenster oder Solarpanels seien auerkennbar. Ermöglichen würden dies dreidimensionale Bilder mit einer Bodenauflösung von 10 Zentimetern im Flachland und 25 in den Bergregionen.

Swisstopo hat die Flüge mit der neuen Kamera im Jahr 2017 gestartet. Mittels moderner Technologie aus der Raumfahrt sind jedes Jahr je ein Drittel der Schweiz abgeflogen und dokumentiert worden, schreibt das Bundesamt. Nun würden die Luftbilder Fachleuten und Interessierten wertvolle Informationen über die Landschaft liefern. Vor allem für die Raumplanung oder das Management von Naturgefahren sind diese Daten laut Swisstopo unentbehrlich. Ab sofort stehen sie im Kartenviewer des Bundes und auf der neuen Swisstopo-App gratis zur Verfügung.

Meistgesehen

Artboard 1