Urheberrecht

«Dies ist unsere letzte Chance»: Wikipedia ist abgeschaltet – das müssen Sie wissen

Wikipedia streikt

Wikipedia streikt

Die deutsche Ausgabe der Wissensdatenbank streikt für 24 Stunden.

Was ist passiert?

Wikipedia streikt. Also de.wikipedia.org.

Was heisst das?

Laut Vorankündigung sind auf der deutschsprachigen Website am 21. März 2019 keine Inhalte verfügbar.

Die deutschsprachigen Wikipedia-Autoren haben basisdemokratisch entschieden, dass wikipedia.de vorübergehend deaktiviert wird.

Mehrere andere Sprach­ver­sionen von Wikipedia könnten sich dem deutschen Beispiel anschliessen oder zumindest entsprechende Banner auf ihrer Haupt­seite anzeigen.

Freitag, 00.00 Uhr, soll der Streik beendet sein.

Warum tun die das?

Aus Protest gegen die geplante EU-Urheberrechtsreform und den umstrittenen Artikel 13. Hier geht's zum entsprechenden Beitrag bei wikipedia.de (Sorry!).

Die Wiki­pedia-Autoren befürchten erheb­liche Einschrän­kungen durch die geplante Reform. Wobei Wikipedia selbst von Artikel 13 ausge­nommen wäre. Dennoch, so die Befürch­tung der deutschsprachigen Commu­nity, «wird das freie Wissen selbst dann leiden, wenn Wiki­pedia eine Oase in der gefil­terten Wüste des Inter­nets bleibt.»

(dsc)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1