«Kama» ist in den Sozialen Medien eine Berühmtheit. Das Schwein aus Hawaii zeigt seine Surf-Künste etwa auf Youtube oder Instagram.

Alles begann damit, dass er in den Pool fiel – und Gefallen am Wasser fand. Seither reitet er auf dem Brett seines Besitzers Kai Holt mit.

Jetzt hat Kama einen Sohn und auf den ist er bestimmt stolz. Denn «Kama 2» macht bereits als Halbwüchsiger die Strände von Oahu unsicher. Wie ein Grosser gleitet er mit Kai Holt und dessen Sohn Braiden durch die Wellen.

Eine richtige Vater-Sohn-Sache. Und zuckersüss obendrauf. (smo)