Drehorgelkonzert Bad Zurzach
«Ein schöner Tag voll Harmonie»

Bad Zurzacher Drehorgeltreffen ist mit klassischem Drehorgelkonzert eröffnet worden.

Merken
Drucken
Teilen
Drehorgelkonzert

Drehorgelkonzert

Aargauer Zeitung

«Ein schöner Tag voll Harmonie ist wie ein Edelstein, er strahlt dich an und ruft dir zu, heut sollst du glücklich sein»: Das Lied «Ein schöner Tag» hat gestern Freitagabend das klassische Drehorgelkonzert in Bad Zurzach abgerundet.

Mit dem Anlass in der reformierten Kirche wurde das 21. Bad Zurzacher Drehorgel-Treffen eröffnet. Für die Organisation und das abwechslungsreiche Programm waren Georges und Theres Dietschi zuständig. Die weit über 20 Mitwirkenden zogen die Besucher in den Bann und stellten unter Beweis, dass sie mit ihren Instrumenten mehr als Strassenmusik spielen können.

Zum Besten gegeben wurden Stücke von «Sagt holde Frauen» aus «Figaros Hochzeit» von Wolfgang Amadeus Mozart über den «Frühlingsstimmenwalzer» von Johann Strauss Sohn - synchron gespielt von zwei Orgeln - bis zum «Ave Maria» von Franz Schubert oder zu «Vaya con dios» von Josquin Desprez.

Heute Samstag sind am Bad Zurzacher Drehorgeltreffen mit dem grossen Floh- und Antiquitätenmarkt ab 8.30 Uhr insgesamt 58 Gruppen aus der Schweiz und aus Deutschland im verkehrsfreien Flecken anzutreffen.

Das Schlusskonzert und die Verabschiedung finden um 17 Uhr vor der reformierten Kirche statt. Die Schwertgasse sowie die Hauptstrasse - ab Quellenstrasse bis Baslerstrasse - sind von 5.30 bis etwa 22 Uhr für den Verkehr gesperrt. (mhu)