Plötzlich löste sich auf der bei Touristen beliebten griechischen Insel Zakynthos eine riesige Gesteinsmasse von der Felswand und stürzen ins Meer am Strand von Navagio. Die Gesteinsmassen lösten dabei eine Flutwelle aus. Dabei sind mindestens drei Ausflugsboote mit Dutzenden von Touristen an Bord gekentert und mehrere Touristen verletzt worden.

Der Strand Navagio, der praktisch nur mit Booten erreicht werden kann, ist einer der beliebtesten Badeorte von Zakynthos.