Fliegen ist bekanntlich nicht jedermanns Sache. Den ganz ängstlichen Passagieren reicht oftmals schon ein kleines Rütteln – schon glauben sie, die Maschine würde in den nächsten paar Sekunden abstürzen. Bei einer etwas weniger sanften Landung sehen sie das Flugzeug praktisch schon in zwei Stücke gerissen.

Dass jedoch den Ryanair-Fluggästen, die am Freitag von Fuerteventura nach Leeds/Bradford unterwegs gewesen sind, das Herz in die Hose gerutscht ist, kann wohl wirklich jeder verstehen.

«Ich fliege schon viele Jahre, aber ...»

Für all jene, die spätestens jetzt nie wieder in ein Flugzeug steigen wollen: Keine Sorge, die etwas ruppige Landung hat ein gutes Ende genommen. Die Passagiere sind wohlauf.

Einer von ihnen hat das Video aufgenommen und mit dem folgenden Kommentar auf Youtube hochgeladen: «Ich fliege schon viele Jahre, aber das war die erste Landung, bei der ich dachte, das Hauptfahrwerk würde versagen. Beängstigende Erfahrung.» (viw)