Gar nicht so einfach, in High Heels herumzulaufen – besonders, wenn man es sich nicht gewohnt ist. Seit 2001 legen Männer eine Meile (1,6 Kilometer) in Frauenschuhen zurück, für einen guten Zweck. Sie machen damit auf sexuelle Gewalt gegen Frauen aufmerksam.

Die Aktion hat im Kleinen begonnen, mittlerweile nehmen weltweit zehntausende Männer daran teil. Unterwegs sammeln sie Geld für Frauenhäuser, Krisenzentren, oder präventive Angebote. (kob)