Eine Schulbusfahrerin in New York ist durch eine kleine Tat zur Heldin des Alltags und Lebensretterin geworden. Doch von Beginn:

Ein Überwachungsvideo aus dem Schulbus zeigt, wie sich ein Schüler zum Aussteigen bereit macht. Als der Junge gerade die Stufe zu der sich öffnenden Türe hinunter will, packt ihn die Busfahrerin an der Jacke und zieht in geistesgegenwärtig zurück. Damit rettet sie dem Schüler wohlmöglich das Leben, denn: Nur eine Sekunde später braust ein Auto rechts auf der Trottoir-Seite am Bus vorbei – der Schüler wäre überfahren worden.

Auf dem Video ist zu hören, wie eine Mitfahrerin die Chauffeuse – welche gleichzeitig auch noch energisch die Hupe drückt – lobt: «Das war ein guter Griff!»