«Charlie Hebdo»
#JeSuisCharlie - Zeichner aus aller Welt drücken Trauer aus

Weltweit solidarisieren sich Zeichner mit dem französischen Satiremagazin «Charlie Hebdo» – und drücken ihre Trauer auf Twitter in Karikaturen aus.

Merken
Drucken
Teilen
«Was ist das nur für eine kleine Waffe, dass sie uns so verletzen kann?»
11 Bilder
«Er hat zuerst gezeichnet.»
Zeichner solidarisieren sich weltweit mit dem Satiremagazin «Charlie Hebdo»
Schlagzeile: «Cabu, Wolinski, Tignous, Charb - barbarischer und brutaler Tod.» Kommentar von Gott: «Cabu? Für einmal seid ihr mir voraus.»
«Pump Gun?» «Kalaschnikow?» «Granate?»
#JeSuisCharlie - «Ich bin Charlie« – mit diesem Hashtag solidarisierten sich die Menschen auf Twitter.
«Massenerschaffungswaffen»

«Was ist das nur für eine kleine Waffe, dass sie uns so verletzen kann?»

Twitter

Wir zeigen Ihnen hier eine Auswahl der Werke, die zum Attentat auf das französische Satiremagazin entstanden sind.