Nicole Emmenegger

Rauschende Feste, politische Niederlagen, mutige Projekte - die Geschichten, auf die man gegen Jahresende zurückblickt, sind im Grunde immer die gleichen. Oder wie die Sängerin der Band Subzonic im Lied «Titel-gschicht» singt: «DTitelgschicht, die ändred sich vo Tag zu Tag nur üsserlich. SEinzig wo in Erinnrig bliibt, sind dGschichte, wo das Läbe schriibt.» Langweilig wird das Leben trotzdem nicht. Denn die Menschen, die in den wiederkehrenden Dramen, Komödien und Heldengeschichten die Hauptrollen spielen, verleihen ihnen eine persönliche Note und sorgen für Überraschungen. Wie Werner Hassler, der nach 16 Jahren als Stadtrat von Rheinfelden nicht mehr gewählt wurde und seine Niederlage dennoch sportlich nahm. Oder Bergläufer Kurt Moser aus Kaisten, der mit den Tränen kämpfte, als er mit einer WM-Goldmedaille ausgezeichnet wurde. Solche Menschen haben 2009 Emotionen in die Fricktaler Geschichte gebracht.