Modern

Priester fährt singend auf Hoverboard durch Kirche – und wird verwarnt

Philippinischer Priester fährt singend auf Hoverboard durch Kirche – und wird verwarnt

Philippinischer Priester fährt singend auf Hoverboard durch Kirche – und wird verwarnt

Während der Weihnachtsmesse am 24. Dezember fährt Falbert San Jose auf dem zweirädrigen Gefährt in seiner Kirche im philippinischen Binan zwischen den Bänken hin und her und singt dazu ein Weihnachtslied. Seine Diözese ist gar nicht erfreut.

Die Gottesdienstbesucher waren von der Einlage offenkundig angetan. In den sozialen Medien waren die Meinungen hingegen geteilt. Während einzelne Kommentatoren ihren Spass hatten, bezeichneten andere den Priester als lächerlich und respektlos.

Gar keine Freude am Auftritt hatte die Diözese von San Pablo, der der Priester unterstellt ist. Die Eucharistie verdiene höchsten Respekt und Ehrfrucht, sie diene nicht der «Selbstdarstellung», teilte sie auf Facebook mit.

Falbert San Jose habe dies eingesehen. Er werde einige Zeit ausserhalb der Pfarrei verbringen und «über den Vorfall nachdenken». Ausserdem entschuldige er sich, so die Diözese.

Die Philippinen sind das drittgrösste christliche Land der Welt. 81 Prozent der Bevölkerung – rund 80 Millionen Menschen – sind katholisch. (pbl)

NEU: watson Content Box (JSON Feed)

Meistgesehen

Artboard 1