Streich mit Schoggi
Schweizer Youtube-Trend: Der Toblerone-Trick an der Kasse

Viele Kassenband-Trennstäbe sehen ja ungefähr so aus wie eine Toblerone. Was also, wenn man statt des Trennstabs eine Schoggi aufs Band legt?

Drucken

Diese Frage ist wohl der Ursprung der beiden Videos, die in der Schweiz gerade die Youtube-Trendliste anführen.

Die Clips sind kurz und von mässiger Qualität. In beiden Fällen wird der Kassiererin derselbe Streich gespielt: Die Kunden legen statt eines Trennstabes eine Toblerone-Schoggi aufs Band. Sieht diese doch den meisten dieser Warentrenner an den Kassen zum Verwechseln ähnlich.

Empörte Kommentare

Mehr als 108'000 wollten das Video oben sehen – und damit, wie die Kassiererin reagiert. Oder ist es die pure Empörung, die dem Clip zu so viel Ruhm verholfen hat? Jedenfalls lassen sich die Youtuber in der Kommentarspalte darüber aus, wie «echt traurig» es ist, dass es das Video auf Trendplatz Nummer eins geschafft hat.

Die andere Hälfte übrigens diskutiert darüber, ob das Video in der Schweiz oder in Deutschland gemacht wurde. Jedenfalls gibt es noch ein zweites und dieses ist ganz offensichtlich in einem deutschen «Rewe» gedreht worden:

Es ist auf Platz zwei der Schweizer Youtube-Hitparade. Und auch hier klingen die meisten Kommentare alles andere als erfreut. Nichtsdestotrotz: Youtuber «Luca» kündigt an: «Bald kommen neue Toblerone Videos! Ihr könnt euch schon freuen!» (smo)

Aktuelle Nachrichten