Nicht nur die zweibeinigen Polizisten, auch die Vierbeiner bei der Polizeibehörde von Rapid City, USA, werden derzeit mit Winterbekleidung ausgerüstet. Für die Polizeihunde heisst das: Schuhe, die die Hundepfoten bei Schnee, Eis und Kälte schützen. 

Für den jungen Polizeihund Jary ist das ein Novum. Als ihm zum ersten Mal seine Winterschuhe angezogen werden, scheint ihm das gar nicht zu gefallen. Umständlich stakst er umher und versucht, die seltsamen Dinger abzuschütteln – während sich die Polizisten ein Lachen nicht verkneifen können.

So geht es offenbar auch den Facebook-Usern rund um den Erdball:Das Video von dem amüsanten Moment ist auf der Seite der Polizeibehörde gepostet und innerhalb einer Woche rund 6,3 Millionen Mal aufgerufen worden.

Die Lösung für das Problem übrigens: Die Polizisten beginnen, mit dem Hund zu spielen, so dass er nach und nach vergisst, dass seine Pfoten in diesen beängstigenden Dingern stecken. (smo)