Live Ticker

Der SC Langenthal unterliegt im Spitzenspiel Lausanne HC mit 4:1

Konsterniert: SCL-Trainer Ehlers. mb

Konsterniert: SCL-Trainer Ehlers. mb

Die Langenthaler wollten aus dem Spitzenspiel in der Mallay drei Punkte mit nach Hause nehmen. Daraus ist leider nichts geworden. In einem hochstehenden Spiel unterlag der SCL mit 4:1.

60. Minute Das wars, weitere Details können sie morgen in der Print-Ausgabe des Langenthaler Tagblattes lesen.

60. Minute Ehlers wollte Eichmann nochmals rausnhemen, weil nun eine weitere Strafe gegen Lausanne ausgesprochen wird Er tut es nun aber doch nicht...

59. Minute Eichmann geht raus und Setzinger trifft beim ersten Anlauf. 4:1, die Sache ist gelaufen.

58. Minute Ehlers nimmt sein Time-Out 1:45 vor dem Ende - genau der richtige Zeitpunkt um auch Eichmann herauszunehmen...

58. Minute Noch weniger als zwei Minuten, jetzt braucht es ein Unterbruch vor Caminada!

56. Minute Noch knapp vier Minuten, die Reaktion bleibt weiter aus.

55. Minute Das wird knapp, bisher konnten die Langenthaler nicht reagieren, Lausanne spielt weiterhin sehr dominant und gut.

52. Minute Nach einem Stockbruch gehen Kämpf und Kelly zu zweit gegen einen Verteidiger aufs gegnerische Tor. Kämpf kann abschliessen und hat das gar nicht so schlecht gemacht, er scheitert aber an Caminada.

51. Minute Der Schweiz-Russe kam über die rechte Seite, drang ins gegnerische Drittel ein und bezwang Eichmann mit einem herrlichen Schuss oben links. Er hat den freigewordenen Platz ideal genützt. Nun drückt Lausanne weiter, es sieht nicht gut aus für die Langenthaler.

50. Minute TOR für Lausanne - Dostoinov trifft.

49. Minute Strafe gegen Kelly und da bin ich mit dem Schiedsrichter nicht einverstanden. Er gibt eine Strafe wegen Behinderung, von mir aus gesehen kann der SCL-Kanadier sich aber auch nicht in Luft auflösen.

48. Minute Strafe gegen Staudenmann - hier kommt die Chance für den SCL!

47. Minute 4603 Zuschauer sind anwesend.

46. Minute Die beiden Teams sind wieder komplett.

45. Minute Ein guter Abschluss von Gruber im vier gegen vier. Bully vor Caminada.

44. Minute Der Schiedsrichter gibt je zwei Strafminuten gegen Simon Fischer und Stefan Tschannen.

43. Minute Kann der SCL auf dieses Tor reagieren? Die Fans von Lausanne machen mächtig Stimmung und treiben ihre Schützlinge nach vorne, das wird sicherlich schwer werden.

41. Minute TOR für Lausanne - Setzinger trifft. Genoway schoss aufs Tor und Eichmann musste abprallen. Kein SCL-Verteidiger konnte aber die Scheibe übernehmen, so spielte Genoway zurück auf Setzinger und der traf rechts oben - Eichmann war chancenlos.

41. Minute Los gehts! Wiegand hat eingeworfen.

40. Minute Yiiiiihaaaaaa! Was für ein Drittel! Die beiden Teams zeigen absolutes Spitzeneishockey mit schnellen Angriffen und vielen Chancen. Die beiden Goalies spielen gut und machen es den Stürmern schwer, da hat aber Eichmann ein paar kleine Vorteile sich herausspielen können, da Caminada mindestens eine Teilschuld am 0:1 gehört. Ein spannendes Drittel ist somit zu Ende - 1:1 steht es nach vierzig Minuten.

40. Minute Pause.

39. Minute Guyaz im Glück! Ein klares Foul hat der Schiedsrichter in diesem Moment vom Langenthaler übersehen. SCL ist mittlerweilen wieder komplett.

37. Minute Ein ungünstiger Moment für eine Strafe zu verursachen - Brägger sitzt momentan dennoch auf der Strafbank. Powerplay LHC.

37. Minute Die Fans schreien, springen, singen. Eine tolle Stimmung herrscht hier in der Malley. Das ist aber auch gefährlich für Langenthal, nun muss verhindert werden, dass sich Lausanne in einen Lauf spielt.

36. Minute Da hatte der Schiedsrichter sehr lange den Arm oben gehalten um eine Strafe anzuzeigen. Langenthal versuchte sich in der passiven Box und zog sich ziemlich zurück. Lausanne nutzte dies folgendermassen aus: Ein Weitschuss von Chavaillaz bezwang Eichmann.

36. Minute TOOOR für Lausanne.

35. Minute Noch 41 Sekunden, Bully vor Caminada.

34. Minute Da wird gerade die erste Strafe des Drittels ausgesprochen. Ausländer Genoway muss auf die Bank, Powerplay für Langenthal. Kommt da das zweite Tor?

33. Minute Kaum lobt man den Mann, schon patzt er. Mit einem Schuss von hinter der blauen Linie bezwingt Gruber den absolut überraschten Caminada. Kurz darauf geht der vierte Sturm alleine auf Eichmann los, aber dieser Mann hält dicht. Im Duell der Torwarte führt somit Eichmann...

33. Minute TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR von Gruber! Caminada patzt!

32. Minute Welcher dieser Torwarte wird zuerst bezwungen? Eichmann hatte bisher mehr Aufträge erhalten und hat diese allesamt zur Zufriedenheit von seinen Vorderleuten und Fans erledigt. Caminada hat zwar weniger zu tun, war aber ebenfalls makellos bisher.

31. Minute Toller Angriff von Tschannen - er kann sich durchtanken, schiesst, trifft aber nicht. Irgend ein Stock hat die Scheibe noch abgelenkt - Bully vor Caminada.

30. Minute Was für ein Spiel! Chancen auf beiden Seiten, hochstehende Angriffe auf beiden Seiten und ein Schiri der sich sehr gut verhält indem er bisher noch keine Strafe in diesem Drittel aussprach. Zwar gibt es viel Körpereinsatz, der war aber bisher absolut im Rahmen des Erlaubten.

28. Minute Ehlers hat ein weiteres Mal die vierte Linie laufen lassen und diesmal haben das die Jungs wirklich super gemacht. Hobi, Bodemann und Holenstein haben die Lausanne-Abwehr richtig herausgefordert, während dem ganzen Einsatz fand das Spiel direkt vor Caminadas Nase statt.

26. Minute Guter Abschluss von Brägger - es zeigt auch, dass sich der SCL nach ein, zwei schwierigen Minuten gefangen hat.

25. Minute Das hat ein langer Einsatz für die SCL-Ausländer und Tschannen gegeben. Da muss Ehlers natürlich auch aufpassen, dass gerade diese Linie nicht erneut zu viel Eiszeit erhält und am Schluss er deshalb nicht mehr reagieren kann. Ein schmaler Grad, wer man heute wann spielen lässt und wie viel...

24. Minute Da hat Ehlers Nerven bewiesen. Gerade in diesem Moment hat er die vierte Linie spielen lassen, die mächtig unter Druck geraten ist. Jetzt spielt dafür wieder die erste Linie.

23. Minute Im Moment werden die Langenthaler ein bisschen überfahren von den Lausannern. Sie zeigen gerade richtiges Spitzeneishockey, indem sie sehr Tempo- und Körperbetont spielen. Eichmann hat aber bisher makellos gespielt.

22. Minute Bisher ist noch nicht viel passiert, einzig ein Icing der Langenthaler...

21. Minute Es geht weiter, Wiegand wirft die Scheibe ein.

20. Minute Da geht ein tolles Drittel zu Ende. Die Zuschauer sehen hier ein sehr hochstehendes Spiel. Die beiden Teams sind technisch sehr stark, schnell und vor allem auch körperlich absolut auf der Höhe. Langenthal muss sich zwar nicht verstecken, die Lausanner könnten aber etwas mehr Luft haben als ihr Gegner, schon nur wenn man das Line-Up ansieht...

20. Minute Pause.

20. Minute Toller Weitschuss von Grieder nachdem sich die SCL-Ausländer und Gruber mit richtig viel Kampfwille durchsetzen konnten und die Scheibe unter Bedrängnis lange im gegnerischen Drittel halten konnten.

19. Minute Noch 71 Sekunden sind in diesem Drittel zu spielen.

18. Minute Lattenschuss Kamerzin! Der SCL ist derweil wieder komplett.

18. Minute Müller legt sich in einen Schuss und befreit die Scheibe damit. Lausanne rennt wieder an.

17. Minute Eichmann pariert mit der Maske und gibt seinem Team so eine Verschnaufpause. Noch 88 Sekunden.

17. Minute Strafe gegen Leuenberger nach einem Foul an Dostoinov. Powerplay Lausanne.

16. Minute Lausanne komplett.

16. Minute Gute Chance von Kelly, er scheitert aber an Caminada - noch 11 Sekunden Überzahl.

15. Minute Die zweite Linie hat bisher ein gutes Powerplay gezeigt. Sie hatten viel Chancen und haben sich vor allem viel bewegt. Mal schauen wie das die erste Linie macht...

14. Minute Strafe gegen Lausannes Simon Fischer. Der Ex-Langenthaler hackt mehrmals bei Tschannen ein, bis dieser zu Boden fällt und der Schiedsrichter nicht anders kann und eine Strafe geben muss. Zwei Minuten SCL-Powerplay.

13. Minute Langsam aber sicher wird dieses Spiel interessant. Lausanne drückt und Langenthal versucht zu kontern. Eine Kostellation, die das Spiel schnell machen lässt. Was aber in dieser Partie nicht fehlt ist Körpereinsatz. Die beiden Teams gehen ganz kräftig ran und lassen sich von ihrem Gegner nicht beeindrucken.

10. Minute Gerade gabs eine gute Chance für Campbell. Er erhielt die Scheibe quer gespielt von Tschannen. Dieser musste aber die Scheibe wegen dem letzten noch anwesenden Verteidiger ein bisschen heben, weshalb Campbell die Scheibe nicht traf.

10. Minute Zwei Big-Saves nacheinander. Der erste kam von Eichmann als Chavaillaz aus dem Hinterhalt schoss und der zweite kam von Guyaz, der bei einem Schuss von Setzinger gerade noch so den Stock hinhalten konnte und die Scheibe abfälschte. Momentan ist Lausanne besser und drückt gehörig aufs gegnerische Tor.

9. Minute Phu! Da hatte Cadonau Glück! Er verlor knapp vor der eigenen blauen Linie die Scheibe an einen Gegner. Dieser zog sofort auf das gegnerische Tor und hätte beinahe schiessen können, der Schiri hat aber ein Offside gesehen. Das wäre eine 1 gegen 1 Situation auf Eichmann gewesen...

8. Minute Die Strafe ist vorbei, Langenthal kämpft wieder in Vollbestand.

7. Minute Campbell befreit ein erstes Mal.

6. Minute Zwei Strafminuten gegen Daniel Carbis, Lausanne spielt Powerplay.

5. Minute Nach ein paar kleinen Störungen sind wir in Lausanne für sie da. Wir befinden uns in der fünften Minute, bisher ist noch nicht viel passiert.

1. Minute Wiegand wirft ein, es geht los!

0. Minute Hier die Aufstellungen: Lausanne: Caminada; Chavaillaz, Stalder; Leeger, Fischer Jannik; Reist, Kamerzin; Borlat; Fischer Simon, Genoway, Setzinger; Le Coultre, Conz, Helfenstein; Sigrist, Dostoinov, Primeau; Staudenmann, Augsburger, Antonietti; Ulmer. Langenthal: Eichmann; Schefer, Müller; Guyaz, Cadonau; Leuenberger, Grieder; Kühni; Kelly, Campbell, Tschannen; Gruber, Brägger, Carbis; Mike Wolf, Weber, Kämpf; Hobi, Bodemann, Holenstein; Meyer. Bemerkungen: Lausanne Barbero (verletzt) und Mottet (überzählig). Langenthal ohne Chatelain (verletzt) und Wolf Marc (abwesend).

Um 20.00 Uhr geht es los Hopp SCL.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1