Sowohl die ältere Frau als auch die Tochter seien Schweizerinnen, teilte die Tessiner Kantonspolizei am Mittwoch mit. Ein 15-Jähriger Schweizer sei ebenfalls bei den Verunglückten gewesen - er habe keine Verletzungen erlitten und befinde sich aktuell in psychologischer Betreuung. Das Unglück habe sich auf einem abschüssigen Gebiet bei Morella di Dentro unweit von Linescio im Maggiatal ereignet.