Uster

Jetzt ist klar, wer hinter dem mysteriösen Kornkreis in Uster steckt

Wer wirklich hinter dem mysteriösen Kornkreis steht

Der Kornkreis in Uster in nur ein Medientrick.

Am Dienstagmorgen berichtete die Pendlerzeitung «20 Minuten» von einem Kornkreis in Uster. Ein Leserfoto zeigte die mysteriöse Figur aus der Luft. Der Bauer, dem das Land gehört, mutmasste, es sei das Werk von Ausserirdischen.

Ist es der grösste Schweizer Medien-Hack der Geschichte? Vermutlich schon. Am Dienstagmorgen meldete «20 Minuten», ein Bauer habe in Uster in seinem Weizenfeld einen Kornkreis gefunden. 

Die Meldung machte schnell die Runde, diverse weitere Medien berichteten ebenfalls über den Kornkreis. Doch nun ist klar: Alles war nur ein gigantischer Medienstunt von «izzymagazine». Vor wenigen Minuten wurde auf Facebook das Making-Of-Video hochgeladen: 

(cma)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1