Der Unfall ereignete sich kurz nach 15.00 Uhr, wie die Kantonspolizei Wallis mitteilte. Der 48-jährige Fahrer des Lastwagens mit Waadtländer Kennzeichen lieferte kurz zuvor Material auf der Autobahnbaustelle. Nach ersten Ermittlungen hatte der Chauffeur, bevor er seine Fahrt fortsetzte, den Arm des Krans zu wenig zurückgezogen.

Die Autobahn musste für längere Zeit ab der Ausfahrt Sitten-West geschlossen werden. Dabei kam es auf der Autobahn und im Stadtzentrum von Sitten zu starken Verkehrsbehinderungen. Erst gegen 18.30 Uhr konnte die Autobahn wieder geöffnet werden.