Arbeitsunfall

Mann stirbt bei Bauarbeiten auf Rigi-Kulm SZ

Aus diesem umgekippten landwirtschaftlichen Fahrzeug am Rigi-Kulm konnte am Dienstag der Fahrer nur noch tot geborgen werden.

Aus diesem umgekippten landwirtschaftlichen Fahrzeug am Rigi-Kulm konnte am Dienstag der Fahrer nur noch tot geborgen werden.

Bei Bauarbeiten auf dem Rigi-Kulm im Kanton Schwyz ist am Dienstagmittag ein Mann ums Leben gekommen. Der 56-Jährige Fahrer eines landwirtschaftlichen Fahrzeugs stürzte sechzig Meter über steiles Wiesland in die Tiefe und wurde dabei vom Fahrzeug eingeklemmt.

Am Dienstagmittag nach 13.30 Uhr sei ein landwirtschaftliches Fahrzeug aus bisher nicht geklärten Gründen beim Rückwärtsfahren von der Strasse abgekommen, teilte die Schwyzer Kantonspolizei am Dienstagabend mit.

Der Mann wurde dabei im Fahrzeug eingeklemmt und schwer verletzt. Der Verunfallte erlag noch vor Eintreffen der Rettungsflugwacht seinen Verletzungen. Die Polizei und die Staatsanwaltschaft haben Untersuchungen zum genauen Unfallhergang aufgenommen.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1