Wetter

Nach der Tropennacht: Jetzt kommen die ersten Gewitter, am Abend folgen Starkregen und Hagel

Für den Dienstagabend werden zum Teil heftige Gewitter erwartet.

Für den Dienstagabend werden zum Teil heftige Gewitter erwartet.

Bereits gegen Mittag ist im Raum Aarau der erste Niederschlag gefallen. Für den Abend werden zum Teil heftige Unwetter erwartet. In den Bergen herrschen starke Südwestwinde.

(wap) Im Raum Nidwalden und östlich von Schaffhausen gingen am Dienstag gegen 13.30 Uhr erste Blitzeinschläge nieder. Meteoschweiz meldet für den Nachmittag und Abend vor allem in den Alpen und Voralpen Schauer und teils heftige Gewitter mit Starkregen, Sturmböen und Hagelschlag. Vor allem in den Alpen weht ein starker Wind aus Südwesten. Auf den Schweizer Seen gilt eine Sturmwarnung.

Wer unterwegs von einem Gewitter überrascht wird, sollte gemäss Empfehlung von Meteoschweiz für Blitzschlag exponierte Orte wie Bergkuppen, Bäume, Masten oder Türme meiden. Überflutete Strassenabschnitte, Bachbette und stark geneigte Hangzonen sollten gemieden werden. Einen Überblick über die aktuelle Gewitterlage gibt die Website Lightningmaps.org.

In der Nacht auf Dienstag war es in vielen Regionen warm geblieben, in Genf wurden morgens um 06.30 Uhr über 23 Grad gemessen. Nächte über 20 Grad gelten als «Tropennächte».

Meistgesehen

Artboard 1