Die SBB wollen die Kunden-Services weiter verbessern. Bis Ende Jahr sollen alle Zugtoiletten mit Desinfektions- und Duftsprays ausgestattet werden, wie das Unternehmen zum Ergebnis im ersten Halbjahr 2018 mitteilt. Bis Ende Jahr sollen zudem zusätzlich 4,5 Millionen Franken in die Sauberkeit der Züge investiert werden.

In der Bahngastronomie sollen ab dem 14. September die Preise für Mineralwasser und Süssgetränke gesenkt werden. Beim Gutscheinheft im Wert von 120 Franken für sämtliche 480'000 GA-Kunden war die Buchungsgebühr von zehn Franken im internationalen Personenverkehr kritisiert worden. Die SBB haben sich nun entschieden, auf die Bearbeitungsgebühr künftig grundsätzlich zu verzichten.